Diese Seite speichert Informationen in Cookies in Ihrem Browser und verwendet das Webanalyse-Tool Matomo. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen Akzeptieren

IT-Forensiker – Voraussetzungen mit Studium

Mit Studium zum IT-Forensiker

Sie sind bereits während Ihres IT-Studiums auf forensische Spurensuche gegangen und finden die vielfältigen Aufgabenbereiche bei der Bayerischen Polizei reizvoll? Dann unterstützen Sie unsere Forensik-Profis bei ihren anspruchsvollen Herausforderungen. Wir bieten Ihnen attraktive Positionen mit der Möglichkeit einer Verbeamtung auf Lebenszeit.

Erfolgreicher IT-Studienabschluss Uni oder FH

Sie bringen einen Diplom-, Bachelor- oder Master-Abschluss aus einem der folgenden oder verwandten Studienbereiche mit:

  • Digitale Forensik
  • Informatik, Verwaltungsinformatik oder Wirtschaftsinformatik
  • Elektrotechnik
  • Mathematik
  • Physik

Bitte beachten Sie: Ein vergleichbarer Studienabschluss kann nur berücksichtigt werden, wenn er mit mindestens 180 ECTS-Punkten hinterlegt ist.

Mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und beruflicher Fortbildung (Meister, staatlich geprüfter Techniker o. ä.) erfüllen Sie nicht die Zulassungsvoraussetzungen für ein Beamtenverhältnis in der 3. Qualifikationsebene (3. QE).

Mehr zu Bildungsabschlüssen und ihrer Anerkennung

Berufserfahrung erwünscht

Wenn Sie bereits mindestens 2 Jahre im Anschluss an Ihr Studium in einem Beruf der Informations- und Kommunikationsbranche gearbeitet haben, ist das ein Plus für Ihre Bewerbung als IT-Forensiker.

Sie bringen gute Voraussetzungen mit

Sie treten als IT-Forensiker für die freiheitlich demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes ein. Darüber hinaus erfüllen Sie folgende Anforderungen:

  • Tadelloser Leumund (Führungszeugnis, polizeiliche Sicherheitsüberprüfung)
  • Geordnete wirtschaftliche Verhältnisse
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache
  • Gute Englischkenntnisse in Schrift und Sprache
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit

Besondere Einstellungsvoraussetzungen für die Beamtenlaufbahn:

  • Deutsche oder EU-Staatsangehörigkeit (Ausnahme möglich)
  • Gesundheitliche Eignung
  • Zum Zeitpunkt der Verbeamtung darf das 45. Lebensjahr noch nicht vollendet sein

Jetzt bewerben!