IT-Forensiker
Mein IT-Einsatz

Verschlüsselung knacken.
Im Home Office.

IT-Forensiker

Jeden Tag spannende IT-Aufgaben

Als IT-Forensikerin und IT-Forensiker wird es Ihnen bei uns nie langweilig. Wenn Sie unser kompetentes IT-Team verstärken möchten, dreht sich bei Ihnen alles um forensische Fragestellungen. Am Tatort oder im Labor sichern Sie digitale Spuren als Beweismittel und werten diese aus.

Auf Basis Ihrer fundierten Kenntnisse erstellen Sie als digitale /-r Forensiker /-in gerichtsfeste Expertisen, die Sie teilweise auch selbst vor Gericht vortragen. Darüber hinaus beraten Sie Ermittler und Staatsanwälte bei forensischen Fragestellungen.

Sie bringen gute Voraussetzungen mit

  • Abgeschlossenes Hochschul- oder FH-Studium in den Bereichen der Digitalen Forensik, Informatik, Elektrotechnik, Mathematik, Physik, Verwaltungsinformatik oder Wirtschaftsinformatik
  • Abschluss für 3. Qualifizierungsebene (QE): Bachelor oder Diplom
  • Abschluss für 4. Qualifizierungsebene (QE): Master oder Universitätsabschluss
  • Gute MS Office-Kenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse in Schrift und Sprache
  • Hohe Teamfähigkeit
  • Eigenverantwortliche und selbständige Arbeitsweise

Als IT-Forensiker /-in treten Sie für die freiheitlich demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes ein und verfügen über geordnete wirtschaftliche Verhältnisse sowie einen guten Leumund. Sie sind körperlich fit und weisen im Rahmen unserer Prüfung Ihrer Einstellungsvoraussetzungen Ihre gesundheitliche Eignung durch eine polizeiärztliche Untersuchung nach.

Wir bieten Ihnen die Vorteile eines staatlichen Arbeitgebers

Einen spannenden Beruf, unabhängig von wirtschaftlichen Turbulenzen und mit Zeit für Familie und private Interessen. Das wünschen sich viele gestresste IT-Experten – bei uns finden Sie diese und weitere Vorteile als IT-Forensiker /-in:

  • Gleitende Wochenarbeitszeit
  • Familienzeit für weibliche und männliche Bedienstete
  • Möglichkeit zur Teilzeitarbeit
  • Home Office und andere flexible Arbeitszeitmodelle
  • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Leistungsgerechtes Gehalt
  • Diverse Gehaltszulagen, Beihilfe und Unfallfürsorge

Unser Einstellungsverfahren für IT-Forensiker /-innen

  • Schritt 1:
    Sie bewerben sich als IT-Forensiker /-in
  • Schritt 2:
    Sie nehmen erfolgreich an unserem Auswahlverfahren für IT-Forensiker teil
  • Schritt 3:
    Sie werden in einem privatrechtlichen Beschäftigungsverhältnis nach den Regelungen des Tarifvertrags der Länder (TV-L) eingestellt:
    • Tätigkeiten der 3. QE: Entgeltgruppe 9 bzw. 10 TV-L
    • Tätigkeiten der 4. QE: Entgeltgruppe 13 TV-L

Eine Übernahme als IT-Forensiker /-in in ein Beamtenverhältnis ist grundsätzlich möglich.

Noch Fragen?

Antworten, Tipps und Infos zu Ihren beruflichen Chancen in der IT der Bayerischen Polizei erhalten Sie hier:

IT-Bewerberkoordination
der Bayerischen Polizei

Dr.-Kurt-Schumacher-Straße 2
90402 Nürnberg

Telefon: 0911/2112-2600
Telefax: 0911/2112-2605
E-Mail: bewerbung@polizei.bayern.de